Small EastCoast Tour

– Ende November – Temperaturen über 20°C – langes Wochenende –

Bei diesen Stichpunkten kann man ja nur auf eine Idee kommen : Ab zum MEER.

Seit ich hier bin wollte ich unbedingt dieses Jahr noch eine zum Meer bzw. zur Ostküste unternehmen. Ende November stand ein langes Wochenende an, 4 Tage Dank ThanksGiving, PERFEKT.

Also die von der Familie geschenkten Reiseführer ausgepackt und grob eine Tour an die Ostküste geplant.

Am Anfang hatte ich mich natürlich vor lauter Vorfreude total verplant. Wollte ich doch wirklich in den 4 Tagen 5 Städte abfahren. Nach einigen Beratungen und Erfahrungsberichten, stand dann meine ungefähre Route fest.

Donnerstag Morgen Abfahrt – Columbia, SC (kurzer Stopp) – Charleston, SC – Savannah –

Wo ich wie lange blieb wollte und habe ich dann Spontan entschieden.

Columbia als Hauptstadt dachte ich ist ein muss… najaaaaa. Wenn man wie ich, eh dran vorbeifährt kann man mal kurz für 1-2 Stunden vorbeischauen, ansonsten keine extra Reise Wert. Trotzdem gibt es natürlich Fotos die ich euch nicht vorenthalten will.

IMG_0590
IMG_0627

Noch am Nachmittag bin ich dann nach Charleston aufgebrochen.

Ich weiß gar nicht wie ich Charleston beschreiben soll, es ist einfach eine wunderschöne Stadt mit traumhafter Architektur, das Meer, die bunten Häuser, da könnt ich mirs Leben vorstellen. Es gibt dort soviel was man sich anschauen kann. Man sollte sich aber nicht übernehmen wenn man nicht mindestens 1 ½ Tage Zeit hat, ansonsten kann man Charleston gar nicht richtig genießen. Da ich gegen 3 Uhr angekommen bin. Habe ich mich den ganzen restlichen Tag einfach nur durch die faszinierenden Gassen von Charleston treiben lassen. Damit Ihr etwas „mit-treiben“ könnt hier gleich ein paar Fotos.

IMG_0744
IMG_0771
IMG_0788
IMG_0831
IMG_0840
IMG_0877

Am nächsten Tag bin ich dann rüber nach Mt Pleasant. Von da aus habe ich dann einen kurzen Ausflug über die Brücke gemacht. Unglaublich wie viele Leute hier am Joggen, Walken und Radfahren sind. Die Sportlichkeit der Amerikaner dort hat mich echt überrascht. Aber bei der Location, kein Wunder. Damit Ihr euch selber ein Bild machen könnt – Fotos.

IMG_0968
IMG_0988
IMG_1063

Danach habe ich mir dann noch die USS-Yorktown angeschaut. Ein alter Flugzeugträger. Ohne viel Gerede, hier einige Fotos.

IMG_1110
IMG_1150
IMG_1147
IMG_1165
IMG_1177
IMG_1191

Nach dieser etwas anstrengenden Besichtigung habe ich mich auf zum Strand gemacht wo ich mir noch gemütlich ein Fort angeschaut und den Sonnenuntergang am Meer genossen habe. Auf dem Rückweg musste ich unbedingt an der Brücke nochmal Halt machen. Warum will ich euch gerne zeigen. (Entschuldigung das soviele Bilder von derBrücke dabei sind)

IMG_1432_Bearbeitet
IMG_1439

Ja das war Charleston, tolle Stadt, tolle Leute kennengelernt, tolle Fotos gemacht… Weiter geht die Tour nach Savannah. Savannah ist Charleston irgendwie ähnlich aber irgendwie doch ganz anders, auf jeden Fall aber auch einen Besuch wert. Auch hier habe ich mich wieder einfach durch die Stadt treiben lassen, das ging am besten an der River Street direkt am Savannah River. Nach der Stadt bin ich noch nach Tybee Island gefahren, um auch hier den super Strand zu genießen und der Strand dort ist echt Traumhaft. Aber ich glaube Ende November bei 20°C ist jeder Strand Traumhaft 😀
Genießt die Fotos.

IMG_1468
IMG_1482
IMG_1521
IMG_1547
IMG_1559
IMG_1637
IMG_1668
IMG_1808

So das war also meine kleine ThanksGivingTour. Ich habe super schöne Erinnerungen mitgenommen und muss sagen die 1488 km haben sich gelohnt. Ich hoffe ich konnte euch etwas von meinen tollen Eindrücken mitgeben und das ihr den Bericht und die Fotos genossen habt.

Das war  für diese Jahr mein letzter Bericht. In ein paar Tagen geht es zurück nach Deutschland, nach Hause… Ich freue mich Riesig alle wieder zu sehen.

Ich wünsch euch allen ein frohes Fest und ein guten Rutsch ins neue Jahr

Merry Christmas

Advertisements
von z00nder Veröffentlicht in USA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s